puh, Schreibkram…

25th Jan 2013

Es geht an den Businessplan. Das gibt der Idee ein Fundament. Also wälze ich Zahlen über Miete, Personal, Einrichtung und laufende Kosten. Nächtelang, wenn mein kleiner Sohn schläft, sitze ich vor dem Laptop und arbeite. Zu den Unmengen an Zahlen, Daten und Fakten kommen Fragen über Fragen. Keiner sagt, dass es einfach wird. Aber die Mühe ist es allemal Wert! Und die Arbeit macht wahnsinnig Spaß!

Comments are closed.